Video

Wings for Life World Run: Setzen Sie mit Ihren Lernenden ein Zeichen für die Rückenmarkforschung

27 Mrz

Gerne machen wir Sie auf den diesjährigen WINGS FOR LIFE WORLD RUN vom 2./3. Mai 2015 aufmerksam, welcher in der Schweiz in Olten stattfindet. wingsforlife Laufen für diejenigen, die es selbst nicht können

Der Wings for Life World Run wurde zur Unterstützung der Non-Profit-Organisation Wings for Life ins Leben gerufen. Die Stiftung fördert weltweit Projekte im Bereich Rückenmarksforschung. Sämtliche Start- sowie Sponsorengelder fliessen zur Gänze direkt in die Forschung. Bei der Premiere im letzten Jahr liefen mehr als 35‘000 Menschen in über 35 Ländern gleichzeitig für diese gute Sache.


Start in der Schweiz: 3. Mai 2015 um 13.00 Uhr in Olten

Die Teilnehmer des Events laufen um Schlag 13.00 Uhr Schweizer Zeit gleichzeitig in mehr als 35 verschiedenen Orten auf sechs Kontinenten los. Der Wings for Life World Run steht jedem Interessierten unabhängig seines Niveaus oder Könnens offen. Ob mit jahrelangem Training oder als Anfänger – jeder kann mitmachen, Läufer und Rollstuhlfahrer starten bei diesem Rennen Seite an Seite.


Kategorien / Startgebühr


Auch für Sie und Ihre Lernenden?

Möglicherweise wäre das auch ein unterstützungswürdiges Projekt, bei welchem Sie mit Ihren Lernenden mitmachen möchten? Es gibt die Möglichkeit als Einzelläufer/-in, oder im Team mitzumachen:


Anmeldung

Bis spätestens 26.04.2015 kann man sich unter www.wingsforlifeworldrun.com anmelden.


Wings for Life World Run in Olten von 2014


Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie dazu begeistern konnten am Wings for Life World Run mitzumachen.

Berichtet uns doch, wenn ihr dabei seid.

Euer Lehrstellenbörse-Team

Video

Berufsportrait: Was macht man als Produktionsmechaniker/-in?

9 Apr

„Die Masterarbeit „Choisir un métier technique: entre aspirations professionnelles et réalités“ von Joanna Domingos an der Universität Neuenburg widmet sich dem Thema der Berufswahl von Jugendlichen in den technischen Berufen. Demnach lasse sich der Lehrlingsmangel in Berufsbildungen wie Polymechaniker/in EFZ und Produktionsmechaniker/in EFZ zumindest teilweise mit deren vagen, unbestimmten Berufsbezeichnungen erklären. Vielen Jugendlichen erscheinen die Aufgaben eines Polymechanikers abstrakt und weit weg vom eigentlichen Produkt, anders etwa als jene eines Uhrmachers.“ (Quelle)

Aus diesem Grund haben wir euch nun ein paar Informationen zusammengetragen, wo der Beruf des Produktionsmechanikers/der Produktionsmechanikerin beschrieben und in Videos gezeigt wird.

1. Berufsinformationen

Berufsinformationen Swissmem Berufsbildung

Berufsinformationen SWISSMECHANIC

Berufsinformationen Berufsberatung.ch

2. Verbände

www.swissmem-berufsbildung.ch
www.swissmechanic.ch

 

3. Beschrieb & Video SRF MySchool:

http://www.srf.ch/sendungen/myschool/berufsbild-produktionsmechaniker-efz-2

 

4. Videos auf Youtube

In der Playlist sind 4 Videos zu sehen, welche den Beruf als Produktionsmechaniker/-in portraitieren.

Unten findet ihr die Direktlinks zu den einzelnen Videos:

a)      Portrait Faszination Technik (Nr. 1): https://www.youtube.com/watch?v=n-QEwuqD3mc

b)      Portrait DeinBeruf.ch (Nr. 2): https://www.youtube.com/watch?v=tv8MQpL8K88

c)     Firmenvideos (A-Z)

Stadt Zürich: https://www.youtube.com/watch?v=r05dnT9uvb4 (Nr. 3)

Stahl Gerlafingen AG: https://www.youtube.com/watch?v=LcU7Ckua2Rg (Nr. 4)

 

5. Weiteres

Facebook: https://www.facebook.com/Produktionsmechaniker?ref=ts&fref=ts

Webseite: www.produktionsmechaniker.ch

Video

Berufsportrait: Was macht man als Polymechaniker/-in?

9 Apr

„Die Masterarbeit „Choisir un métier technique: entre aspirations professionnelles et réalités“ von Joanna Domingos an der Universität Neuenburg widmet sich dem Thema der Berufswahl von Jugendlichen in den technischen Berufen. Demnach lasse sich der Lehrlingsmangel in Berufsbildungen wie Polymechaniker/in EFZ und Produktionsmechaniker/in EFZ zumindest teilweise mit deren vagen, unbestimmten Berufsbezeichnungen erklären. Vielen Jugendlichen erscheinen die Aufgaben eines Polymechanikers abstrakt und weit weg vom eigentlichen Produkt, anders etwa als jene eines Uhrmachers.“ (Quelle)

Aus diesem Grund haben wir euch nun ein paar Informationen zusammengetragen, wo der Beruf des Polymechanikers/der Polymechanikerin beschrieben und in Videos gezeigt wird.

1. Berufsinformationen

Berufsinformationen Swissmem Berufsbildung

Berufsinformationen SWISSMECHANIC -> Klicke auf die farbigen Quadrate, um dich über die verschiedenen Fachrichtungen zu informieren.

Berufsinformationen Berufsberatung.ch

 

2. Verbände

www.swissmem-berufsbildung.ch
www.swissmechanic.ch

 

3. Beschrieb & Video SRF MySchool

http://www.srf.ch/sendungen/myschool/berufsbild-polymechanikerin-efz

 

4. Videos auf Youtube

In der Playlist sind 23 Videos zu sehen, welche den Beruf als Polymechaniker/-in portraitieren.

 

Unten findet ihr die Direktlinks zu den einzelnen Videos:

a) Portrait von SWISSMECHANIC (Nr. 1): http://www.youtube.com/watch?v=UkiqyM2bQbk

b) Portrait Faszination Technik (Nr. 2): http://www.youtube.com/watch?v=J5O4mWnIukg

c) Portrait Schweizerischer Verband für Berufsberatung (Nr. 3): http://www.youtube.com/watch?v=uoIEMt8URJ0

e) Portrait Bildungszentrum Interlaken (Nr. 4): https://www.youtube.com/watch?v=rDUmqRD-Hdw

d) Portrait DeinBeruf.ch (Nr. 5): https://www.youtube.com/watch?v=yCgPKPscn58

h) Portrait „Sara machts“

(Teil 1): http://www.youtube.com/watch?v=UssYxeZjYyU (Nr. 6)

(Teil 2): http://www.youtube.com/watch?v=Jk68xvcuFH4 (Nr. 7)

 

f) Videos Tecmania.ch – Lernende berichten

Sven Oehen, Polymechaniker im 4. Lehrjahr bei Burkhardt Compression in Winterthur (ZH). (Nr. 8)
http://www.youtube.com/watch?v=WD2YihJwTMA

Andrea Mignocchi, Polymechaniker im 2. Lehrjahr bei Synthes in Mezzovico (TI). (Nr. 9)
http://www.youtube.com/watch?v=alAEHa4ufc0

Enea Ragaglia, Polymechaniker im 2. Lehrjahr bei Mikron in Agno (TI). (Nr. 10)
http://www.youtube.com/watch?v=FjvBz1mie0s

Arnaud Bonjour, Polymechaniker (ausgelernt) bei SBB in Yverdon-les-Bains (VD). (Nr. 11)
http://www.youtube.com/watch?v=xyyM7gWRgng

 

g) Firmenvideos (A-Z)

AS Aufzüge: http://www.youtube.com/watch?v=J1IySqNMg68 (Nr. 12)

Hamilton Bonaduz AG: http://www.youtube.com/watch?v=TpyS-P63tbQ (Nr. 13)

Jehle AG: http://www.youtube.com/watch?v=q13v6P5g_0k (Nr. 14)

Kanton Wallis: http://www.youtube.com/watch?v=aeXdgH6IDvI (Nr. 15)

Lernzentren LfW: http://www.youtube.com/watch?v=d3CF7T3Vtwc (Nr. 16)

login Berufsbildung: http://www.youtube.com/watch?v=0_2RpiB94y4 (Nr. 17)

Müller Martini Buchbinde-Systeme AG: https://www.youtube.com/watch?v=IAI0hyZsTE8 (Nr. 18)

Schindler Berufsbildung: http://www.youtube.com/watch?v=iOzK7nzDLxc / http://www.youtube.com/watch?v=qpSthUcrP-s (Nr. 19 / Nr. 20)

SFS: http://www.youtube.com/watch?v=WPhOlWisCm8 (Nr. 21)

Stadt Zürich: http://www.youtube.com/watch?v=nEjCdQgz7Ww (Nr. 22)

Stahl Gerlafingen AG: http://www.youtube.com/watch?v=Pyg1Fg42HUo (Nr. 23)

 

5. Weiteres

Facebook: https://www.facebook.com/Polymechaniker

Webseite: www.polymechaniker.ch

%d Bloggern gefällt das: