VideoGang: Lehrlingen mit einer Patenschaft den Einstieg in eine erfolgreiche Zukunft verhelfen!

28 Mai

Soeben erhielt ich ein E-Mail der VideoGang mit folgendem Inhalt:

videogang

Sehr geehrte Damen und Herren

Der Verein VideoGang bietet Platz für 6 Lehrlinge und 2 Praktikanten, kann dies aber nicht finanzieren. Deswegen suchen wir dringend nach Patenschaften, die unser Vorhaben unterstützen.

Damit könnten wir wenigstens einen kleinen Teil dazu beitragen, einigen Jugendlichen den Einstieg in die Zukunft zu sichern.

Helfen Sie uns bitte, mögliche Paten zu finden. Lesen und verteilen Sie bitte das beigelegte PDF-Dokument in Ihrem Arbeits- und Freundeskreis.

Besten Dank.

Ramon Angst
Vereinspräsident

Hier sehen Sie die PDF-Datei: Patenschaft.pdf

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Anmerkung:

Unser politisch neutrale Verein bezieht keine Stellung zu den von der VideoGang geäusserten Formulierungen in der PDF-Datei „Patenschaft“. Ob die Form einer Patenschaft der richtige Weg ist, um Lehrstellen zu schaffen, das sei dahingestellt. So gibt es denn auch Stimmen, welche besagen, dass Subventionen für Ausbildungsplätze kein Rezept gegen den Lehrstellenmangel seien: https://blog.lehrstellenboerse.ch/2007/11/09/20071109-nzz-subventionen-sind-kein-rezept-gegen-lehrstellenmangel/

Dennoch möchten wir es nicht unterlassen, darauf hinzuweisen, dass die VideoGang gerne Lehrstellen anbieten würde…

Advertisements

2 Antworten to “VideoGang: Lehrlingen mit einer Patenschaft den Einstieg in eine erfolgreiche Zukunft verhelfen!”

  1. Jonas Juni 8, 2009 um 21:49 #

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Jeder, aber wirklich jeder Jugendliche der eine Lehrstelle hat ist ein Mensch mit einer Chance im Leben. Die anderen können es praktisch vergessen. Sie kämpfen dafür und stehen nicht 100% hinter Video Gang? Ich verstehe dies nicht! jede gesicherte Lehrstelle ist ein weiterer Erfolg Ihrer Arbeit!

    Ob die Form einer Lehrstellenbörse das richtige ist, das sei dahingestellt. Trotzdem, solange das jemand finanziert!

    Beste Grüsse
    Jonas

  2. M. Ferreira Juni 9, 2009 um 11:10 #

    Hallo Jonas,

    Vielen Dank für Deinen Einwand. Ich habe aber nicht gesagt, dass ich es nicht gut finde, dass die VideoGang Lehrstellen anbieten will. Ich gehe sehr wohl mit Dir einig, dass jede/r einzelne Jugendliche, der einen Einstieg in die Berufswelt schafft, ein Erfolg ist.

    Dies ist auch ein Mitgrund, dass ich mich nebst meiner Tätigkeit beim Verein noch ehrenamtlich bei einem Mentoringprojekt engagiere und als Mentor tätig bin.

    Ich habe von der „Form“ gesprochen, wie erzielt werden will, dass mehr Lehrstellen geschaffen werden. Dabei habe ich aus Transparenzgründen darauf hingewiesen, dass es Stimmen gibt, die sagen, dass es nicht der richtige Weg sei, wenn man Ausbildungsplätze subventioniert. Nicht mehr – nicht weniger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: