Futura.TV – 29.09.-05.10.2008

29 Sep

Von Montag 29. September bis Sonntag 5. Oktober 2008 ist FUTURA.TV auf TeleZüri, TeleBärn, TeleTop, TeleTell, TeleM1, TeleBasel, TeleOstschweiz und TeleSüdostschweiz mit den folgenden Themen zu sehen:

Praktische digitale Bibliothek
Seit Mitte Mai 2008 gibt es in der Schweiz eine öffentlich zugängliche E-Bibliothek. Ihre Nutzer können Bücher, Videos und Musik bequem von zu Hause aus herunterladen.

„Frauen führen, auch bei Ihnen?“
Frauen in Kaderpositionen sind eine Seltenheit. Das Buch „Frauen führen, auch bei Ihnen?“ soll mithelfen, dieser Tendenz entgegenzuwirken.

LohnCheck „Gartenbau“
Der Durchschnittslohn der Gärtnerbranche liegt schweizweit bei 4’160 CHF. Doch je nach Region variieren die Gehälter. So verdienen Tessiner Gärtner weniger als jene im Wallis.

KV-Lehre für Ronaldinhos
Angehende Fussballprofis können mit einem neuen Ausbildungsmodell KV-Lehre und Leistungssport unter einen Hut bringen. Die 4-jährige Ausbildung kostet rund 60’000 CHF.

Naturkurs unter freiem Himmel
Unter freiem Himmel kochen und schlafen, die Natur erkunden und Tiere beobachten.  Im Freiburgerland stellten sich neun Jugendliche diesem Abenteuer.

SMS Sprache
AKLA? CU! Mit solchen Kürzeln unterhalten sich Jugendliche via SMS. Prof. Dr. Christa Dürscheid hat untersucht, inwiefern SMS und E-Mail die Schreibkompetenz beeinflussen.

Dr. Weissbescheid
Im Zusammenhang mit den Ferien stellt sich eine grundsätzliche Frage: Wer bestimmt in einem Arbeitsverhältnis, wann und wie lang Ferien genommen werden dürfen?

Direkt zur aktuellen Sendung >>

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: