„Handshake!“ – Warm-up für das erfolgreiche Lehrstellen-Bewerbungsgespräch

12 Aug

An der Ostschweizer Bildungsausstellung vom 05. – 09. September 2008 wird (wie schon im 2007) das Projekt „Handshake!“ angeboten.

Wer kennt die Situation nicht? Herzklopfen, feuchte und zittrige Hände, rote Backen! Kurz vor dem ersten Vorstellungsgespräch im Leben ist jede(r) Lehrstellenanwärter(in) nervös und unsicher.

Fragen wie: «Habe ich mich genügend vorbereitet? Bin ich gut über den Beruf und die Firma in­formiert? Was ziehe ich an? Hätte ich nochmals mit einer Person ein Vorstellungsgespräch üben sollen, nur mit wem?» tauchen auf.
«Handshake!» – Warm-up für das erfolgreiche Lehrstellen-Bewerbungsgespräch

  • richtet sich an (Schnupper-)Lehrstellensuchende der 2. und 3. Oberstufe sowie Berufswahlklassen, die sich bereits mit der Berufswahl auseinander gesetzt und vorbereitet haben.
  • bietet als praxisorientiertes Training die Simulation eines Bewerbungsgespräches für eine (Schnupper-)Lehrstelle, inkl. persönliches Feedback.
  • sind erfahrene Ausbildungsverantwortliche von renomierten Ostschweizer Firmen, die (Erst-)Kontakte zur Arbeitswelt schaffen und die Interviews führen.
  • findet an der OBA vom 5. – 9. September 2008 in der Halle 2.1, Stand Nr. 2.1.25 von 10.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 16.00 Uhr statt.
    Anmeldung
  • dauert ca. 15 Minuten pro Schüler. Um eine seriöse Vorbereitung wird gebeten!
  • gibt KEINE AUSKUNFT über einzelne Berufsbilder. Diese Informationen sind im Vorfeld z.B. im Internet oder an den Berufsständen der OBA zu evaluieren.
  • ist ein Projekt des Förderkreis Ostschweizer Bildungsplattform (FOB), das von verschiedenen Ostschweizer Firmen personell, finanziell und materiell unterstützt wird.

«Handshake!» hilft Jugendlichen und insbesondere (Schnupper-)Lehrstellen-Suchenden, sich mit der Arbeitswelt vertraut zu machen und sich auf die bevorstehenden Bewerbungsgespräche optimal vorzubereiten.

Durch ein Fachgespräch über die Arbeitswelt oder die Simulation eines Bewerbungsgesprächs mit einem Ausbildungsverantwortlichen einer Ostschweizer Firma gewinnt der/die SchülerIn an Sicherheit für die bevorstehenden Gespräche in einem Unternehmen. Zudem kann er/sie Kontakte zu Ausbildnern der Ostschweizer Wirtschaft knüpfen. Die Chance auf eine erfolgreiche (Schnupper-)Lehrstellenvermittlung wird erhöht.

Anmeldung

Tipps für das erste Vorstellungsgespräch (pdf, 180kb)

Handshake! an der OBA 2007

Handshake!-Patronat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: