20071205 – Rhone Zeitung – Sicherheits-Workshop in der Lonza

5 Dez

Unter dem Motto „Bisch sicher?“ führt die Lonza derzeit in Zusammenarbeit mit der Suva einen Sicherheits-Workshop durch. Alle 150 Lernenden der Lonza Visp werden sich einen Tag lang mit dem Thema Sicherherheit auseinandersetzen.

Hier ein kurzer Auszug:

60 000 Lernende verunfallen jährlich
„Lernende haben ein deutlich höheres Unfallrisiko am Arbeitsplatz als ausgebildete Berufsleute“, sagt Urs Näpflin, Teamleiter Bereich „Freizeitsicherheit/Gesunder Betrieb“ bei der Suva. In der Schweiz gibt es rund 180 000 Lernende, davon verunfallen jährlich ungefähr 60000. „Grundsätzlich erleidet also jeder Lehrling im Laufe der Ausbildung mindestens einen Unfall“, erklärt Näpflin. Laut einer Statistik der Suva ereignen sich 38 Prozent dieser Unfälle im Beruf. Das Berufsunfallrisiko von Auszubildenden ist damit rund 1,7 Mal grösser als jenes einer ausgelernten Fachperson im gleichen Beruf.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: