Archive by Author

Berufsmessen 2015 in der Schweiz

23 Jan

Überblick über die Berufsmessen in der Schweiz

03.02. – 08.02.2015 Start! Forum des métiers – Forum der Berufe www.start-fr.ch
28.08. – 01.09.2015 OBA Ostschweizer Bildungs-Ausstellung www.oba.sg
04.09. – 08.09.2015 Berner Ausbildungsmesse BAM www.bam.ch
08.09. – 13.09.2015 Aargauische Berufsschau 2015 www.ab15.ch
11.09. – 12.09.2015 Schaffhauser Berufsmesse www.berufsmesse-sh.ch
17.09. – 19.09.2015 Berufsmesse Thurgau www.berufsmesse-thurgau.ch
21.10. – 25.10.2015 Berufsschau Pratteln www.berufsschau.org
05.11. – 08.11.2015 ZEBI – Zentralschweizer Bildungsmesse www.zebi.ch
17.11. – 21.11.2015 Berufsmesse Zürich www.berufsmessezuerich.ch
24.11. – 29.11.2015 Salon de métiers Lausanne www.metiersformation.ch

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Via unserem Album “Berufsmessen 2015″ auf unserer Facebook-Seite rasch teilbar und mit allen Links zu deren Webseite und (falls vorhanden) Facebook- und Youtube-Seite.

SBFI – Lehrstellenbarometer: Lehrstellenmarkt stabil

30 Okt

Bern, 30.10.2014 – Wie bereits die April-Erhebung vermuten liess, hat das Lehrstellenangebot bis August 2014 weiter zugenommen (+ 14’500). Im Vergleich zum Vorjahr haben die Unternehmen allerdings 1000 Lehrstellen weniger angeboten und 500 weniger vergeben. Gleichzeitig hat auch die Zahl der offen gebliebenen Lehrstellen von 8500 im Jahr 2013 auf 8000 abgenommen. Das zeigen die Hochrechnungen des Lehrstellenbarometers, die das LINK-Institut im Auftrag des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI erstellt hat.

Per August 2014 hat das hochgerechnete Gesamtangebot an Lehrstellen gegenüber dem Vorjahr um 1000 auf 94’500 Stellen abgenommen. Davon haben die Unternehmen 86’500 Lehrstellen (2013: 87’000) vergeben. Weitere 8000 Ausbildungsplätze (2013: 8500) waren am Stichtag 31. August 2014 noch offen. Die Betriebe hoffen, davon in diesem Jahr noch 2500 (2013: 1500) besetzen zu können. Am meisten Lehrstellen sind in den technischen Berufen und im Bereich Dienstleistungen unbesetzt geblieben. Hauptgrund für unbesetzte Lehrstellen sind nach Angabe der Betriebe vor allem ungeeignete Bewerbungen.

Hochgerechnet 93’000 Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren bekundeten in der diesjährigen Befragung Interesse an einer beruflichen Grundbildung, 500 weniger als im Vorjahr. Das Lehrstellenangebot übersteigt somit insgesamt die Nachfrage; die Grundvoraussetzung für einen funktionierenden Lehrstellenmarkt ist erfüllt. Von den befragten Jugendlichen, die 2014 vor der Ausbildungswahl standen, sind hochgerechnet 76’000 in eine berufliche Grundbildung eingetreten – 2000 mehr als im Vorjahr. Der Rest verteilt sich auf Jugendliche, die eine Vorbereitung auf eine berufliche Grundbildung beginnen, Jugendliche, die eine allgemeinbildende Schule beginnen, und Jugendliche, die eine Zwischenlösung oder etwas anderes machen. Gleich wie im Vorjahr, hatten 6% bis zum Stichtag am 31. August noch keine Lösung gefunden.

Die Anzahl Jugendlicher, die sich im laufenden Jahr vor der Ausbildungswahl befanden und sich für das nächste Jahr für eine Lehrstelle interessieren oder bereits eine Zusage für eine Lehrstelle für 2015 haben („Warteschlange“), ging in den letzten Jahren kontinuierlich zurück. Sie umfasst nun noch 13’500 Personen (Vorjahr 16’500). Zu Zeiten des Lehrstellenmangels hatte sie hochgerechnet 24’500 erreicht (2007).

Das Lehrstellenbarometer wird jährlich zweimal (im April und im August) erstellt. Für die Hochrechnungen dieses Sommers wurden vom 19. August bis 13. September 2568 Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren telefonisch befragt. Der statistische Vertrauensbereich liegt für diese Stichprobe bei +/- 2 Prozent. Auf Seiten der Unternehmen wurden 5878 Betriebe mit mindestens zwei Mitarbeitenden schriftlich angefragt; 5517 nahmen an der Befragung teil. 1932 dieser Betriebe bieten Lehrstellen an. Der statistische Vertrauensbereich liegt bei dieser Stichprobe bei +/- 2,3 Prozent.

 
Adresse für Rückfragen:
Katrin Frei, Leiterin Ressort Grundsatzfragen und Politik, Abteilung Bildungsgrundlagen,
Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI)
katrin.frei AT sbfi.admin.ch, Tel. 058 462 82 47

Tiziana Fantini, Projektverantwortliche Kommunikation,
Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI)
tiziana.fantini AT sbfi.admin.ch, Tel. 058 463 04 59
Herausgeber: Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation
Quelle

Weitere Informationen

Lehrstellenbarometer August 2014 (Kurzbericht, PDF)

Berufsinfo- & Praxistag Gipser/in Trockenbauer/in EFZ u. Gipserpraktiker/in EBA

14 Okt

Am 24.10.2014 findet in Luzern eine Berufsinformationsveranstaltung und am 12.11.2014 in Sarnen ein Praxistag für die Berufe als Gipser/in Trockenbauer/in EFZ sowie Gipserpraktiker/in EBA statt.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie dem Flyer.

Anmeldeschluss: 21.10.2014

Flyer: Berufsinformationsveranstaltung / Praxistag (PDF)

Berufsinfotag_Gipser

BIM2014 – Lehrstellenangebote

14 Sep

Während der Berufsinfo-Messe vom 09.09.-11.09.2014 in Olten hatten die Unternehmen die Möglichkeit sich an der Pinwand zu verewigen und aufzuschreiben, welche Lehrstellen sie anbieten.

Dabei werden folgende Lehrstellen angeboten (Stand: 14.09.2014):
(Bitte prüft vor der Bewerbung auf deren Webseite bzw. via Telefon nochmals, ob die Lehrstellenangebote noch aktuell sind)

Tabellarisch, nach Beruf sortiert:

beruf

 

Tabellarisch, nach Firmenname sortiert:

Firma

BIM2014 – Lehrstellengesuche SO/AG

14 Sep

Während der Berufsinfo-Messe in Olten vom 09.09.-11.09.2014 hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, sich an der Pinwand zu verewigen und aufzuschreiben, welche Lehrstellen sie suchen.

Bitte wenden Sie sich bei entsprechender Lehrstelle per Mail an uns (info@lehrstellenboerse.ch) – wir werden die Jugendlichen dann auf Ihre Lehrstelle hinweisen.

Dabei lauten die Berufswünsche wiefolgt:

Tabellarisch, nach Berufen sortiert:

Beruf Vorname PLZ Ort
Assistent/-in Gesundheit & Soziales Vanessa 5013 Niedergösgen
Assistent/-in Gesundheit & Soziales Mateja 5013 Niedergösgen
Assistent/-in Gesundheit & Soziales Karolina 5013 Niedergösgen
Assistent/-in Gesundheit & Soziales Sara 5013 Niedergösgen
Assistent/-in Gesundheit & Soziales Naya 5013 Niedergösgen
Bäckerin Mara 5013 Niedergösgen
Bodenleger (Parkett) Endrit 5022 Rombach
Dentalassistentin Albina 4900 Langenthal
Dentalassistentin Fitore 4900 Langenthal
Dentalassistentin Natalija 4657 Dulliken
Detailhandelsfachfrau Emrah 4600 Olten
Detailhandelsfachfrau (Textil) Beatrice 4657 Dulliken
Detailhandelsfachfrau (Textil) Rahel 4912 Aarwangen
Detailhandelsfachmann Mike 4913 Aarwangen
Fachfrau Betreuung (Kinder) Sira 4600 Olten
Fachfrau Betreuung (Kinder) Tanja 5612 Villmergen
Fachfrau Betreuung (Kinder) Simona 4600 Olten
Fachfrau Betreuung (Kinder) Andrea 4600 Olten
Fachfrau Betreuung (Kinder) Deborah 4614 Hägendorf
Fachfrau Betreuung (Kinder) Krosa 4912 Aarwangen
Fachfrau Betreuung (Kinder) Tamina 4226 Breitenbach
Fachfrau Betreuung (Kinder) Priska 4911 Schwarzhäusern
Fachfrau Gesundheit Entela 4600 Olten
Fachfrau Gesundheit Stefanie 4912 Aarwangen
Fachfrau Gesundheit Saska 5013 Niedergösgen
Fachfrau Gesundheit Alexandra 4622 Egerkingen
Fachfrau Gesundheit Alice 4632 Trimbach
Fachfrau Gesundheit Andrea 4665 Oftringen
Fachfrau Gesundheit Michelle 5032 Aarau Rohr
Floristin Noëlle 4654 Lostorf
Grafikerin Anastasia 4657 Dulliken
Hebamme Sara 5013 Niedergösgen
Informatiker Bensik 4852 Rothrist
Informatiker Adnan 5033 Buchs
Informatiker Joel 5034 Suhr
Informatiker Jeremias 4654 Lostorf
Informatiker Osman 5033 Buchs
Informatiker Ivan 5034 Suhr
Informatiker (Systemtechnik) Dominic 4616 Kappel
Informatikerin Emrah 4600 Olten
Kauffrau Thakanah 4600 Olten
Kauffrau Nathalie 4514 Lommiswil
Kauffrau Emrah 4600 Olten
Kauffrau Karma 4600 Olten
Kauffrau Kaira 5013 Niedergösgen
Kauffrau Sara 4614 Hägendorf
Kauffrau Alice 4632 Trimbach
Kauffrau Julia 5018 Erlinsbach SO
Kauffrau (Bank) Ayse 5034 Suhr
Kauffrau (Bank, Post, Treuhand) Luana 5013 Niedergösgen
Kauffrau (HGT) Turkiana 4632 Trimbach
Kauffrau (Reisebüro) Mateja 5013 Niedergösgen
Kauffrau (Reisebüro) Karolina 5013 Niedergösgen
Kauffrau (Treuhand/Immobilien) Ella 4600 Olten
Kaufmann Alessio 4632 Trimbach
Kaufmann Dario 4600 Olten
Kindergärtnerin Michelle 4702 Oensingen
Kinderkrankenschwester Jessica 4228 Erschwil
Kleinkindererzieherin Lea 4652 Winznau
Koch Fidan 4622 Egerkingen
Köchin Mara 5013 Niedergösgen
Konstrukteur Philipp 5013 Niedergösgen
Landmaschinenmechaniker Philipp 4538 Oberbipp
Landwirt Alessandro 4654 Lostorf
Lehrerin Naëmi 4226 Breitenbach
Lokführer Tim 5015 Erlinsbach SO
Maurer Fabian 4805 Brittnau
Mediamatikerin Giusi 5034 Suhr
Mediamatikerin Céline 5013 Niedergösgen
Medizinische Praxisassistentin Sara 4614 Hägendorf
Metallbauer Al 5022 Rombach
Metallbaukonstrukteurin Nithusha 4600 Olten
Metallbaupraktiker Claudio 4645 Lostorf
Multimediaelektroniker Jeremias 4654 Lostorf
Naildesignerin Svenja 5032 Aarau Rohr
Pharma-Assistentin Nathalie 4612 Wangen b. Olten
Pharma-Assistentin Arta 4600 Olten
Pharma-Assistentin Naya 5013 Niedergösgen
Polydesignerin 3D Lia 4655 Stüsslingen
Polydesignerin 3D Diana 4600 Olten
Polydesignerin 3D Jarle 5015 Erlinsbach SO
Polydesignerin 3D Pia 4600 Olten
Polydesignerin 3D Elma 5034 Suhr
Polygrafin Lia 4655 Stüsslingen
Polygrafin Zoë 5000 Aarau
Polygrafin Anastasia 4657 Dulliken
Polymechaniker Samuele 4600 Olten
Polymechaniker Noëlle 4654 Lostorf
Schreiner Mike 4665 Oftringen
Schreinerin Lea 4652 Winznau
Strassenbauer Philipp 4852 Rothrist
Strassentransportfachmann Philipp 4852 Rothrist
Textilpflegerin Mara 5013 Niedergösgen
Textiltechnologin Anastasia 4657 Dulliken
Tiermedizinische Praxisassistentin Seraina 4654 Lostorf
Tiermedizinische Praxisassistentin Chiara 4654 Lostorf
Tierpfleger David 4654 Lostorf
Zeichnerin (Architektur) Georgia 4702 Oensingen
Zeichnerin (Architektur) Viviane 5023 Biberstein
Zeichnerin (Architektur) Noemi 4852 Rothrist
Zeichnerin (Architektur) Karma 4600 Olten
Zeichnerin (Architektur) Ashmitha 4600 Olten
Zeichnerin (Architektur) Noëlle 4654 Lostorf

“Rangliste”

Wie es scheint, gehören die Berufe als Kaufmann/-frau (16x), Fachfrau/-mann Betreuung (9x), Informatiker/-in (8x), Fachfrau/-mann Gesundheit (7x), Zeichner/-in (Architektur, 6x), Assistent/-in Gesundheit & Soziales (5x), Detailhandelsfachmann/-frau (4x), Polydesigner/-in 3D (4x), Dentalassistent/-in, Pharma-Assistent/-in und Polygraf/-in (je 3x) zu den Beliebtesten…

grafik

Lehrbetrieb werden

6 Aug

2 Möglichkeiten

Grundsätzlich haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten Lernende auszubilden:

1. Sie bilden die Lernenden selber in eigener Regie aus

2. Sie arbeiten mit einem Partnerbetrieb bzw. mit einem Verbund zusammen (Fragen und Antworten zu Lehrbetriebsverbünden)

 

Gründe um Lernende auszubilden

«Eine Investition in die Berufsbildung zahlt sich in vielerlei Hinsicht aus. Für zwei Drittel der Ausbildungsverhältnisse resultiert am Ende der Lehre ein Nettonutzen. Das zeigt die bereits zum dritten Mal durchgeführte Studie zu Kosten und Nutzen der Lehrlingsausbildung.
 Nebst der rein ökonomischen Betrachtung gibt es zahlreiche weitere Gründe, sich in der Berufsbildung zu engagieren.

  1. Wer ausbildet, investiert in die Zukunft
    Die Lernenden von heute sind die Profis von morgen. Wer heute ausbildet, hat morgen genügend Fachkräfte.
  2. Wer ausbildet, rechnet richtig
    Lernende leisten mehr als sie kosten. Sie sind produktiv und tragen zum Erfolg des Unternehmens bei.
  3. Wer ausbildet, bleibt am Puls der Zeit
    Lernende tragen frische Ideen in den Betrieb und hinterfragen alte Gewohnheiten. Wer ausbildet, verändert sich mit der Zeit.
  4. Wer ausbildet, stärkt sein Image
    Ausbildende Unternehmen geben jungen Menschen eine Chance. Dieses Engagement geniesst in der Öffentlichkeit Sympathie.
  5. Wer ausbildet, stützt Wirtschaft und Gesellschaft
    Aus- und Weiterbildung nützt allen: Sie ist ein entscheidender Standortvorteil und sorgt für soziale Stabilität.»

Mehr Informationen finden Sie in der Broschüre «Profis bilden Profis aus».

(Quelle: Berufsbildungplus.ch)

 

Schritte zum Lehrbetrieb

Um Lehrbetrieb zu werden müssen die betrieblichen und personellen Voraussetzungen (Berufsbildnerkurs/Berufserfahrung) des jeweiligen Kantons erfüllt werden. (Bsp. Kanton Nidwalden) Sofern die Voraussetzungen erfüllt sind, stellen Sie dem kantonalen Amt für Berufsbildung Antrag für die Erteilung einer Bildungsbewilligung. Folgend finden Sie die für Ihren Kanton notwendigen Schritte/Formulare:

AG https://www.ag.ch/de/bks/berufsbildung_mittelschulen/lehrbetriebe_berufsbildner/lehrbetrieb_werden/lehrbetrieb_werden_berufsbildnerwechsel.jsp
AI http://www.ar.ch/departemente/departement-bildung/amt-fuer-mittel-und-hochschulen-und-berufsbildung/fachstelle-berufsbildung/formulare-merkblaetter/
AR http://www.ai.ch/de/bildung/amtberufsbildungred/berufaufgabenpass/
BE http://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/grundbildung/informationen_fuerlehrbetriebe/wie_werde_ich_lehrbetrieb.html
BL http://www.baselland.ch/Lehrbetrieb-werden.315534.0.html
BS http://www.bbe-bs.ch/bildungspartner/lehrbetrieb-werden/bildungsbewilligung
FR http://www.fr.ch/sfp/de/pub/enteprise/demande_autorisation.htm
GE http://ge.ch/formation/formation-professionnelle
GL http://www.gl.ch/xml_1/internet/de/application/d1256/d33/d91/f92.cfm
GR http://www.gr.ch/DE/institutionen/verwaltung/ekud/afb/dienstleistungen/berufsinspektorat/Seiten/default.aspx
JU http://www.jura.ch/DFCS/Formation-SFO.html
LU http://www.beruf.lu.ch/index/grundbildung/lehre.htm
NE http://www.ne.ch/autorites/DEF/SFPO/apprentissage/entreprises/Pages/engagement.aspx
NW http://www.bwz.ch/index.php/bildungsbewilligung.html
OW http://www.ow.ch/de/verwaltung/aemter/?amt_id=132
SG http://www.sg.ch/home/bildung/Berufsbildung/lehrbetriebe___ueberbetriebliche/lehrbetriebe/wie_werde_ich_lehrbetrieb.html
SH http://www.berufsbildung-sh.ch/formulare/
SO http://www.so.ch/departemente/bildung-und-kultur/berufsbildung-mittel-und-hochschulen/berufslehren.html
SZ http://www.sz.ch/xml_19/internet/de/application/d1432/f23262.cfm
TG http://www.abb.tg.ch/xml_63/internet/de/application/d10079/d9739/d9180/f9970.cfm
TI http://www4.ti.ch/?id=3284
UR http://www.ur.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/?dienst_id=3094&themenbereich_id=15&thema_id=176
VD http://www.vd.ch/themes/formation/apprentissage/lentreprise/engager-un-apprenti/
VS http://www.vs.ch/Navig/navig.asp?MenuID=27103&Language=de
ZG http://www.zg.ch/behoerden/volkswirtschaftsdirektion/amt-fur-berufsbildung/lehrbetrieb-werden
ZH http://www.mba.zh.ch/internet/bildungsdirektion/mba/de/berufslehre_abschlusspruefung/informationen_betriebe/lehrbetrieb_werden.html
FL http://www.llv.li/#/1757/voraussetzung-fur-die-ausbildung-von-lernenden

 

Checkliste

Auf Berufsbildung.ch findet man zahlreiche praktische Hilfsmittel wie Merkblätter, Checklisten und Formulare zur Unterstützung der betrieblichen Ausbildung von Lernenden. Wie z.B. die Checkliste “Einfach Lehrbetrieb werden” (PDF)

 

Lehrvertrag

Den Lehrvertrag können Sie hier als interaktives Formular herunterladen: http://lv.berufsbildung.ch/dyn/1475.aspx

 

Und dann?

Sobald Sie die Ausbildungsbewilligung haben dürfen Sie Ihre Lehrstelle(n) kostenlos auf unserem Portal www.lehrstellenboerse.ch ausschreiben. Wir helfen gerne weiter, die Lehrstelle(n) an den Mann/die Frau zu bringen.

SBFI_Vignette_140mm_DE

Zürich. Dringend gesucht: Lernende als Detailhandelsfachfrau

18 Jul

Zürich. Dringend gesucht: Lernende als Detailhandelsfachfrau

Soeben erhielt ich folgendes E-Mail:

“Guten Tag
Leider hat unsere angehende Lehrtochter völlig überraschend den Lehrvertrag 2014 gekündigt, deshalb suchen wir so kurzfristig noch eine Lernende.

Wir sind ein Kindergeschäft in Zürich-Höngg und führen Kleider, Schuhe, Spielsachen und Accessoires.

Gwunderfizz GmbH
Ackersteinstrasse 207
8049 Zürich
www.gwunderfizz.ch

Unser Team besteht aus 2 Mitarbeiterinnen und einer Lehrtochter im 3. Jahr.
Gerne würden wir unsere Lehrstelle an eine aufgestellte, freundliche Frau vergeben. Wir wünschen uns gute Deutsch und Englischkenntnisse, einen guten Sek B oder Sek A Abschluss, gute Umgangsformen und eine Nichtraucherin.

Wir haben vom 22.7. bis 12. 8.14 Betriebsferien, deshalb bitte die Bewerbung online schicken: info@gwunderfizz.ch oder an
Simone Caseri
Gwunderfizz GmbH
Regensdorferstrasse 113
8049 Zürich
0792369282

Vielen Dank und freundliche Grüsse
Simone Caseri”

Bei Interesse bitte direkt bei Frau Caseri melden.

LUGA14: Lehrstellenangebote per 2014 + 2015

14 Mai

Während der LUGA vom 26.04.-04.05.2014 hatten die Unternehmen die Möglichkeit sich an der Pinwand zu verewigen und aufzuschreiben, welche Lehrstellen sie anbieten.

Dabei werden folgende Lehrstellen angeboten:

2014
Fachmann Betriebsunterhalt Thermoplan AG http://www.thermoplan.ch
Gärtner Maurer Gartenbau http://www.maurer-gartenbau.ch/
Mechapraktiker Iseli AG http://www.iseli-heizung.ch/
Polybauer (Steildach) Bieri AG http://www.bieri-dach.ch/
2015
Informatiker GfK Switzerland AG https://karriere.gfk.ch/Default.aspx?action=ausbildung
Informatiker (Applikationsentwicklung) internezzo ag http://www.internezzo.ch
Kauffrau/-mann Intus AG http://www.intusag.ch/
Maler/-in allgemeine baugenossenschaft luzern http://www.abl.ch/

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

LUGA14: Lehrstellengesuche per 2014 + 2015

14 Mai

Während der LUGA vom 26.04.-04.05.2014 hatten die Jugendlichen die Möglichkeit sich an der Pinwand zu verewigen und aufzuschreiben, welche Lehrstellen sie suchen.

Bitte wenden Sie sich bei entsprechender Lehrstelle per Mail an uns info@lehrstellenboerse.ch – wir werden die Jugendlichen dann auf Ihre Lehrstelle hinweisen.

Dabei werden folgende Lehrstellen gesucht:

2014
Logistiker David
2015
Detailhandelsassistent EBA Phaisan
Fachfrau Betreuung (Kinder) Sarah
Hotelfachfrau Fabienne
Informatiker (Applikationsentwicklung) Jan
Kauffrau Sanela, Flavia
Kosmetikerin Sanela
Medizinische Praxisassistentin Sanela, Selina
Koch EBA Phaisan
Koch EFZ Domenic
Polydesign 3D Selina
Restaurationsfachmann Marco

Diese Diashow benötigt JavaScript.

BE: Lehrstellen Info-Nachmittag bei der Firma IMMER AG in Uetendorf am 11.06.2014

14 Mai

Berner/-innen aufgepasst:
Bei der Firma IMMER AG in Uetendorf gibt es am 11. Juni 2014 einen Lehrstellen Info-Nachmittag, bei welchem man sich über die Lehrberufe als Kauffrau/-Kaufmann, Detailhandels-fachfrau/mann und Logistiker/in informieren kann.

Anmeldung bis 6.06.2014

Alle weiteren Info’s dazu gibt es hier:
Lehrstellen Info-Nachmittag Juni 2014

lehrstellen-info-nachmittag-juni-2014

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.392 Followern an